Pure Freude – Release Tote Hosen „Opel Gang“

Pure Freude – Release der Tote Hosen LP „Opel Gang“

4.6.83 Düsseldorf Derendorf


Plakat zum Record Release der ersten Tote Hosen LP Opel Gang am 4.6.1983 LP bei Pure Freude in Düsseldorf Derendorf.
Wenn der Ratinger Hof das Wohnzimmer des Punk war dann war Pure Freude das Esszimmer – hier wurde serviert für Plattenteller.


Trini und Andi von den Toten Hosen beim Bommerlunderausschank im Pure Freude Plattenladen anlässlich der Veröffentlichung der ersten Tote Hosen LP im Juni 83.


Vor der Tür von Pure Freude. Meikel von Belfegore und Nichts und Aram Başyur (ohne seine Schaffner).


Zitat… Schweinepest Fanzine #1 1983
Die Weltpremiere
Wie zu erwarten war kam Roswitha nicht, dafür aber die D-dorfer Szene-Prominenz und geladene Gäste, die sich vom kostenlosen BOMMERLUNDER-Ausschank anziehen ließen.

Statt fand das denkwürdige Ereignis in D-dorf Derendorf, gegenüber einer Getränkehandlung im Plattenladen „Pure Freude“. Der weihevolle Ort wurde seinem Namen gerecht.

© Alle Fotos von Hartinger/Wonner


Alien Sex Fiend Belfegore Blixa Bargeld Brosch Campino Chameleons Chelsea Clox Die Erde Direct Hits Einstürzende Neubauten Eugen Balanskat Fall Family 5 Flowerpornoes Frenzy Geisterfahrer Giorbino Grant Hart John Robb Laibach Membranes Peter Hein Pogues Pure Freude Ratinger Hof Ruff S.Y.P.H. Silly Girls Skeptiker Speedniggs Steve Whitehouse Stunde X Test Department The Gag Tom G. Liwa Tote Hosen Trigger & the Thrill Kings Zeche Ärzte


Abzug gefällig..?